Schweinefilet-Bohnen-Pasta

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Schweinefilet-Bohnen-Pasta
Kategorien: Ausprobiert, Pasta, Fleisch, Schwein
Menge: 2 bis 3 Portionen

Zutaten

250Gramm Schweinefilet
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
60Gramm Tomaten, getrocknet (in Öl)
1Dose Weiße Bohnen (425 g Füllmenge)
25Gramm Rauke
160Gramm Nudeln (z.B. Tortiglioni)
   Salz
3Essl. Olivenöl
30Gramm Butter
1Essl. Tomatenmark

Quelle

 essen&trinken Für jeden Tag, Heft 5/2010
 Erfasst *RK* 14.05.2010 von
 Torsten S.

Zubereitung

1. Schweinefilet in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch hacken. Tomaten grob würfeln. Bohnen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Rauke verlesen, waschen, trockenschleudern und nach Belieben klein zupfen.

2. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Inzwischen 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch rundum mit Salz und Pfeffer würzen und bei starker Hitze von beiden Seiten anbraten, herausnehmen.

3. Butter in die Pfanne geben, Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig braten. Knoblauch kurz mitbraten. Tomatenmark unterrühren und kurz mitbraten. Tomatenwürfel untermischen. Mit 150 ml Nudelwasser ablöschen und aufkochen. Fleisch und Bohnen zugeben und erhitzen.

4. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Bohnensauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Erst die Nudeln, dann die Rauke untermischen und sofort servieren.

Anmerkung: Glatte ***

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.02.2012 von / created on 02/12/2012 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de