Schweinefilet mit Basilikum-Pecorino-Fuellung

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Schweinefilet mit Basilikum-Pecorino-Füllung
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch, Grillen
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2klein. Schweinefilets, jeweils etwa 350 g
3Essl. Olivenöl
1Handvoll Frische Basilikumblätter, gehackt
50Gramm Pecorino, gerieben
1/2Teel. Chiliflocken
   Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer

Quelle

 Linda Tubby
 Grillen für Genießer; Christian
 ISBN 3-88472-668-4
 Erfasst *RK* 04.07.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

Ein Filet der Länge nach etwa 1 cm tief einschneiden. Entlang der Schnittlinie weiterschneiden, bis es sich ganz aufklappen lässt. Zwischen zwei Lagen Backpapier legen und mit einem Nudelholz auf eine gleichmäßige Dicke von etwa 1 cm klopfen. Obere Lage Backpapier abnehmen und Fleisch mit etwas Öl bestreichen.

Die Hälfte der Basilikumblätter auf das Fleisch drücken, mit der Hälfte des Pecorino und der Chiliflocken bestreuen. Leicht pfeffern. Das Filet längs zu einer Wurst aufrollen und mit Bindfaden zusammenbinden. Mit dem zweiten Filet ebenso verfahren. Mit dem restlichen Öl in eine flache Schüssel legen, abdecken und bis zum Grillen kühl stellen.

Grill anheizen.

20 Minuten vor Grillbeginn das Fleisch salzen. Überschüssiges Öl abwischen. Sobald die Flammen erloschen sind, die heißen Kohlen zu einer Seite schieben und eine Fettschale daneben stellen. Einen leicht geölten Grillrost über den Kohlen erhitzen.

Wenn die Kohlen etwas abgekühlt sind bzw. sich mit einer feinen Ascheschicht überzogen haben, Filets über den Kohlen auf den Grillrost legen. 5 Minuten über den Kohlen grillen, dabei wenden und von allen Seiten anbraten, dann über die Fettschale legen und weitere 15 Minuten grillen.

Mit einem Deckel oder einer Kuppel aus reißfester Alufolie abdecken und gelegentlich wenden.

Gare Filets vom Grill nehmen und in Alufolie wickeln. 10 Minuten ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden und servieren.

Werden weder Deckel noch Fettschale benutzt, die Kohlen so verschieben, dass auf einer Seite des Grills weniger zu liegen kommen als auf der anderen. Filet während des Grillens häufig bewegen, damit es nicht anbrennt.

Dieses Gericht ist einfach herzurichten und sieht dabei besonders beeindruckend aus. Es eignet sich ideal für Grillpartys mit vielen Gästen, da mehrere Filets gleichzeitig gegrillt werden können. Dazu passt ein Salat aus Kichererbsen, bestreut mit fein gehackter Zwiebel und Petersilie, angemacht mit einem kräftigen Senfdressing.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 06.06.2008 von / created on 06/06/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de