Schweinefilet in Cognac-Pfeffer-Rahm

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Schweinefilet in Cognac-Pfeffer-Rahm
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 2 Portionen

Schweinefilet in Cognac-Pfeffer-Rahm

Zutaten

H FLEISCH
4  Schweinemedaillons à 80 g
   Keimöl
   Butter
H SAUCE
1/2klein. Zwiebel (in Würfel geschnitten)
150ml Kalbsjus
 Etwas Schlagsahne
1Spritzer Weisswein
2Essl. Cognac
   Butter
H GEWÜRZE
   Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1Prise Cayennepfeffer
1Teel. Gemischte Pfefferkörner (im Mörser zerstossen)
1  Thymianzweig

Quelle

 Alfons Schuhbeck
 Feine leichte Küche, für Einsteiger und Geniesser; Zabert
 Sandmann
 ISBN 3-924678-53-7
 Erfasst *RK* 09.05.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Zwiebelwürfel in etwas Butter glasig dünsten. Mit Weisswein und Cognac ablöschen und einkochen lassen. Mit Kalbsjus und Sahne auffüllen, mit Cayennepfeffer und einer Prise Salz würzen. Thymian zugeben und die Sauce etwas reduzieren lassen.

2. Thymianzweig entfernen. Die Sauce mit dem Mixstab pürieren und die Pfeffermischung zugeben. Noch einmal aufkochen lassen.

3. Die Medaillons leicht klopfen, mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und in Keimöl auf beiden Seiten anbraten. Auf ein Bratgitter mit Abtropfblech legen und für 15 bis 20 Minuten in den auf 120° C vorgeheizten Ofen schieben.

4. In einer Pfanne etwas Butter aufschäumen und die Schweinefilets darin fertig braten. Mit Salz und schwarzem Pfeffer leicht nachwürzen.

5. Medaillons auf dem Teller mit der Sauce überziehen. Dazu passt Reis.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 26.10.2013 von / created on 10/26/2013 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de