Schweinefilet im Schinkenspeck-Mantel auf Baerlauch-Nudeln

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Schweinefilet im Schinkenspeck-Mantel auf Bärlauch-Nudeln
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

600Gramm Schweinefilet
10  Dünne Scheiben geräucherter magerer Speck
2  Gewürfelte Schalotten
20klein. Kirschtomaten
   Olivenöl
2Essl. Bärlauchpaste
300Gramm Dünne Bandnudeln
   Salz, weisser Pfeffer aus der Mühle

Quelle

 Walter Stemberg im Haus Stemberg in Velbert-Neviges
 WDR; Fernsehen; Aktuelle Stunde
 Sendebeitrag vom 26. Juni 2003
 Erfasst *RK* 13.01.2010 von
 Max Thiell

Zubereitung

Schweinefilet von Fett und Sehnen befreien, mit Salz und Pfeffer würzen. Danach gleichmässig mit dem Speck einrollen. Rund herum rund 10 - 15 Minuten in Olivenöl braten, zu Anfang bei grosser, danach bei mittlerer Hitze. Danach in Alu-Folie einrollen und mindestens drei Minuten ruhen lassen, damit sich der Fleischsaft im Inneren wieder gut verteilt. Unterdessen die Nudeln gar kochen.

In derselben Pfanne die Schalotten anschwitzen, die Kirschtomaten dazu geben (die grossen halbiert, die kleinen ganz) und kurz erwärmen. Jetzt die noch heissen gekochten und abgetropften Nudeln und die Bärlauchpaste darunter mischen.

Das Fleisch aus der Alu-Folie wickeln und in Scheiben schneiden; evtl. restlichen Fleischsaft noch zu den Nudeln geben.

Anrichten

Die Bärläuch-Nudeln mit den Kirschtomaten auf grosse vorgewärmte Tellern geben. Darauf die Scheiben vom Schweinefilet setzen.

Anmerkung: Bärlauchpaste: 1 Handvoll Bärlauch mit 2 EL Olivenöl, 2EL Pinienkernen und reichlich geriebenen Parmesan im Mixer pürieren, vorischtig salzen und pfeffern.

Ich habe den Backofen aif 100°C vorgeheizt, einen Teller mit erwärmt, das Filet rundherum angebraten und dann für 35 Minuten im Backofen nachgegart.

Perfekt!

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 18.04.2010 von / created on 04/18/2010 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de