Sauce Diable

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Sauce Diable
Kategorien: Ausprobiert, Saucen
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H FÜR 4 BIS 6 PERSONEN
2mittl. Schalotten, fein gehackt
1/2Teel. Pfefferkörner, zerstoßen
1klein. Kräutersträusschen
100ml Trockener Weißwein
4Essl. Weißweinessig
300ml Braune Sauce oder guter brauner Hühnerfond
3Essl. Durchpassierte Tomaten
   Salz und Pfeffer
 Einige Tropfen Tabasco
 Einige Tropfen Worcestersauce
25Gramm Ungesalzene Butter, gekühlt und in Würfel
   -- geschnitten

Quelle

 Linda Collister
 Saucen über alles; Müller Rüschlikon
 ISBN 3-275-01251-7
 Erfasst *RK* 24.02.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

Schalotten, Pfefferkörner, Kräutersträusschen, Wein und Essig in einen kleinen, schweren Topf geben und die Mischung auf etwa 4 Esslöffel einkochen. Die braune Sauce bzw. Brühe und die durchpassierten Tomaten dazurühren, nochmals aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen.

Die Sauce durch ein Haarsieb in einen sauberen Topf durchseihen. Nochmals erhitzen und der Sauce mit Tabasco und Worcestersauce "Pfiff" geben.

Den Topf vom Feuer nehmen und die Butterstückchen nach und nach dazuschlagen.

Sofort zu Tisch bringen. Die Sauce gerinnt, wenn sie nochmals erhitzt wird!

Variante: 2 geschälte, entkernte und in feine Streifen geschnittene Tomaten dazugeben und nach dem Einrühren der Butter 1 Esslöffel fein gehackte, glatte Petersilie hinzufügen.

Sauce Diable kann man zu gegrilltem Huhn oder Truthahn reichen.

Anmerkung: frische Kräuter waren gerade unter einer Schneedecke, ich habe eine gefriergetrocknete Kräutermischung genommen. Und statt Worcester und Tabasco ein thailändisches Chiliöl.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 13.07.2008 von / created on 07/13/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de