Salad-E Olivieh

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Salad-E Olivieh - Hühnchensalat
Kategorien: Ausprobiert, Vorspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2  Hühnerkeulen
1  Zwiebel
2  Lorbeerblätter
1/2Teel. Kurkuma
3groß. Festkochende (Salat-)Kartoffeln
2  Eier
1groß. Karotte
250Gramm Saure Gurken aus dem Glas
60Gramm Grüne Erbsen, gekocht oder aus der Dose
3Essl. Mayonnaise
2-3Essl. Zitronensaft (oder Essig)
   Salz, Weißer Pfeffer

Quelle

 Neda Afrashi
 Die persische Küche, der ganze Zauber des Orients;
 Christian Verlag
 ISBN 3-88472-692-7
 Erfasst *RK* 05.04.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Hühnerkeulen waschen, in einen Topf geben und l/2 Liter Wasser angießen. Die Zwiebel, die Lorbeerblätter, Kurkuma und Salz dazugeben und das Fleisch in etwa 1 1/2 Stunden zugedeckt weich kochen.

Währenddessen die Kartoffeln aufsetzen und knapp gar kochen. Dann pellen und grob reiben (oder in kleine Wurfelchen schneiden). In eine große Schüssel geben.

Die Eier in 10 Minuten hart kochen, abschrecken, pellen. Dann fein hacken und zu den Kartoffeln in die Schüssel geben.

Die Karotte schälen, in der Hühnerbrühe etwa 10 Minuten kochen lassen (sie sollte bissfest sein), dann zu den Kartoffeln raspeln.

Die sauren Gurken in kleine Würfel schneiden und mit den Erbsen ebenfalls zu den Kartoffeln geben.

Die gekochten Hühnerkeulen aus dem Sud nehmen. Die Hühnerbrühe für ein anderes Gericht aufbewahren. Das Fleisch vom Knochen lösen, die Haut dabei entfernen. Das Fleisch klein schneiden und zur Kartoffel- Eier-Gemüsemischung geben.

Mayonnaise, Zitronensaft (oder Essig), Salz und Pfeffer gründlich vermischen, dann über die Salatzutaten gießen und das Ganze sachte untereinander heben (nach Belieben etwas kalten Hühnerfond dazugeben).

Den Salat in einer flachen Schüssel anrichten und mit frischem Fladenbrot und einigen Tomatenscheiben (nach Belieben) servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 25.05.2008 von / created on 05/25/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de