Saftige Lammfilets

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Saftige Lammfilets
Kategorien: Ausprobiert, Hauptspeise, Fleisch, LF
Menge: 4 Portionen

Zutaten

400Gramm Fleischtomaten oder Tomatenstücke (Packung oder
   -- Dose)
4  Knoblauchzehen
4  Lammfilets
1Teel. Öl
   Je 1 Zweig Rosmarin und Thymian
   Je 1 Stängel Basilikum und Petersilie
2Essl. Aceto balsamico oder Rotwein
   Salz & Pfeffer
H ZUM VERFEINERN
1Teel. Kaltgepresstes Olivenöl

Quelle

 Johanna Handschmann
 No Fat - Kochen (fast) ohne Fett, Südwest
 ISBN 3-517-06361-4
 Erfasst *RK* 01.11.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Tomaten waschen, Stielansätze entfernen, mit heißem Wasser überbrühen, abziehen und das Fruchtfleisch würfeln. Knoblauch abziehen und in Längsscheiben schneiden.

2. Lammfilets kalt abspülen und trockentupfen. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und das Öl hineingeben. Die Filets einlegen, alle Kräuter zufügen und die Fleischstücke bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 5 bis 7 Minuten braten.

3. Die Knoblauchscheiben an die Seiten der Lammfilets legen und 2 bis 3 Minuten unter Rühren mitbraten. Die Tomatenwürfel zufügen, Essig oder Rotwein angießen und alles in 4 bis 5 Minuten einkochen lassen.

4. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuterzweige entfernen und die Sauce nach Belieben mit dem Olivenöl verfeinern. Sofort servieren.

Dazu passt körnig gekochter weißer Reis.

Nach diesem Grundrezept kann man auch andere magere Fleischstücke, wie z.B. Kalbkoteletts oder Filetsteaks, kurzbraten.

Anmerkung: ich habe Schweinefilet genommen. Dosentomaten in Stücken und dazu kleine Kartoffeln in in der Schale gebraten (vorgekocht). Der Balsamico macht die Sauce sehr dunkel.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 15.06.2008 von / created on 06/15/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de