Safran-Spinat mit gebratener Polenta

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Safran-Spinat mit gebratener Polenta
Kategorien: Ausprobiert, Fleischfrei
Menge: 2 Portionen

Safran-Spinat mit gebratener Polenta

Zutaten

H POLENTA
150Gramm Polenta (Instant)
250ml Brühe
   Salz, Pfeffer
H SPINAT
10  Safranfäden
500Gramm Spinat
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1Essl. Olivenöl
1Essl. Tomatenpüree
1/2Teel. Harrissa-Paste
1/2Dose Stückige Tomaten
   Salz, Pfeffer
H UND
2Essl. Olivenöl
   Salz, Pfeffer

Quelle

 Erfasst *RK* 11.11.2015 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Polenta nach Packungsanweisung zubereiten. Ein Kückenbrett mit Backpapier bedecken und den Polentabrei etwa 1cm dick aufstreichen. Beiseite stellen, abkühlen lassen.

Die Safranfäden in etwas warmen Wasser einweichen lassen.

Den Spinat gut waschen und wenn nötig putzen und die Stiele abschneiden.

Zwiebel und Knoblauch abziehen und würfeln. Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel und Knoblauchwürfel anschwitzen. Tomatenpüree und Harissa zugeben, die Tomatenstücke unterrühren und mit Salz, Pfeffer und dem eingeweichten Safran würzen. 5 Minuten köcheln lassen.

Dann die Hitze erhöhen und den tropfnassen Spinat in den Topf geben. Sacken lassen, etwas umrühren, nach 4-5 Minuten sollte der Spinat fertig sein.

Parallel den

Polentabrei in Rauten schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Polentastücke von jeder Seite 2-3 Minuten braten, nochmal salzen und pfeffern.

Anmerkung: Was macht man(n) mit einer halben Dose stückige Tomaten? Sowas!

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 11.11.2015 von / created on 11/11/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de