Sachertorte - oder Beinahe

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Sachertorte - oder Beinahe
Kategorien: Ausprobiert, Backen, Dessert
Menge: 6 Portionen

Zutaten

6  Runde Ausstechformen (etwa 6 cm Durchmesser)
   -- oder 1 Muffinblech (möglichst aus flexiblem
   -- Silikon)
120Gramm Schokolade
75Gramm Weiche Butter
55Gramm Zucker
4  Eier, getrennt
55Gramm Mehl
H FÜR DIE APRIKOSENSAUCE
3Essl. Aprikosenkonfitüre
1  Zitrone; den Saft
10  Getrocknete Aprikosen, klein gewürfelt; ca.
H FÜR DIE GLASUR
100Gramm Zartbitterschokolade
50Gramm Butter
2Essl. Wasser

Quelle

 Trish Deseine
 Verrückt nach Schokolade; AT Verlag
 ISBN 3-85502-940-7
 Erfasst *RK* 08.03.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Schokolade in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen. Butter und Zucker zu einer cremigen weißen Masse verschlagen. Nacheinander unter Rühren die Eigelbe dazugeben.

Die flüssige Schokolade gut umrühren, dann das Mehl unterrühren.

Die Eiweiße zu Schnee schlagen und in drei Portionen unter den Schokoladenteig heben, damit der Eischnee möglichst nicht zusammenfällt.

Den Teig in die Formen füllen und 20-25 Minuten backen (die Tortchen müssen schon aufgehen, Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Aus den Formen lösen und vollständig auskühlen lassen.

Die Konfitüre mit dem Zitronensaft, den getrockneten Aprikosen und dem Wasser erhitzen. Etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis die Aprikosen schon weich sind. Abkühlen lassen. Ist die Sauce zu dick geworden, noch etwas Wasser zugeben.

Die Glasur wird zubereitet, indem die Schokolade, die Butter und das Wasser in der Mikrowelle oder im Wasserbad zusammen erhitzt werden.

Die Törtchen in der Mitte quer durchschneiden. Auf jeden Teller eine Hälfte legen, einen Löffel Aprikosensauce darüber geben, die zweite Hälfte daraufsetzen und abschließend mit der Glasur übergießen. Sofort servieren oder warten, bis die Glasur fest geworden ist.

Anmerkung: wie immer etwas verändert, hier den letzten Abschnitt, hat aber trotzdem geschmeckt.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 25.05.2008 von / created on 05/25/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de