Rucola-Kaese-Puffer mit Johannisbeersauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rucola-Käse-Puffer mit Johannisbeersauce
Kategorien: Ausprobiert, Hauptspeise, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

500Gramm Vorwiegend fest kochende Kartoffeln
   Salz
200Gramm Emmentaler
1Essl. Kartoffelstärke
3  Eigelb
1Essl. Weiche Butter
4Essl. Sahne
   Pfeffer aus der Mühle
   Frisch geriebene Muskatnuss
100Gramm Rucola
4Essl. Butterschmalz; ca.
4Essl. Rote Johannisbeerkonfitüre

Quelle

 ZS Team
 Rucola; Zabert Sandmann
 ISBN 3-89883-080-2
 Erfasst *RK* 27.10.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Kartoffeln schälen, in kochendem Salzwasser 20 Minuten garen, abgießen und etwas abkühlen lassen. Die Kartoffeln und den Käse grob raspeln und in einer Schüssel mit Stärke, Eigelb, Butter und Sahne vermischen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskatnuss würzen.

2. Den Backofen auf 100° C vorheizen. Den Rucola verlesen, waschen und trockenschütteln, grobe Stiele entfernen. Die Hälfte der Rucolablätter hacken und unter den Pufferteig mischen. Das Butterschmalz portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Von der Puffermasse mit einem Esslöffel kleine Portionen in die Pfanne geben und glatt streichen. Die Puffer auf beiden Seiten 3 bis 4 Minuten braten und im Backofen warm halten, bis alle gebraten sind.

3. Die Johannisbeerkonfitüre glatt rühren. Die Rucola-Käse-Puffer mit dem restlichen Rucola anrichten und die Johannisbeersauce dazu servieren.

Anmerkung: die Pfanne sollte ordentlich heiß sein, sonst wird es mit dem wenden ein Problem.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 16.06.2008 von / created on 06/16/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de