Rotweinhaehnchen

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rotweinhähnchen
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch, Pfanne
Menge: 4 Portionen

Zutaten

100Gramm Perlzwiebeln
100Gramm Durchwachsener Räucherspeck
4  Hähnchenbrustfilets (je 140 g)
   Salz & Pfeffer
3Zweige Thymian
2Essl. Neutrales Pflanzenöl
375ml Kräftiger Rotwein (z. B. Burgunder)
1  Lorbeerblatt
250Gramm Kleine Champignons
20Gramm Butter
1gestr. EL Mehl

Quelle

 Margit Pröbst
 Schnitzel, pur, gerollt, paniert; GU
 ISBN 3-7742-6991-2
 Erfasst *RK* 25.01.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Zwiebeln schälen. Speck in feine Streifen schneiden. Das Fleisch kalt abspülen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Thymian waschen, trockenschütteln. Das Öl in einer Schmorpfanne erhitzen. Zwiebeln und Speck darin bei mittlerer Hitze 5 Min. braten. Herausnehmen. Das Hähnchenfleisch in dem Bratfett von jeder Seite 2 Min. anbraten. Ebenfalls herausnehmen.

2. Den Wein mit dem Thymian und dem Lorbeer in die Pfanne geben und bei starker Hitze 5 Min. einkochen lassen. Zwiebeln, Speck und Hähnchen dazugeben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. schmoren, gelegentlich wenden.

3. Inzwischen die Pilze putzen, trocken abreiben und vierteln. Die Hälfte der Butter in einer zweiten Pfanne erhitzen. Die Pilze darin bei starker Hitze 3 Min. braten, salzen und pfeffern. Die übrige Butter mit dem Mehl verkneten.

4. Das Hähnchenfleisch auf vorgewärmte Teller verteilen. Die Mehlbutter in Flöckchen in die Rotweinsauce rühren und 2 Min. sämig einkochen lassen. Die Pilze untermischen, die Sauce über das Fleisch verteilen. Dazu schmecken Bandnudeln und der Rotwein, den Sie auch zum Kochen verwendet haben.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 11.06.2008 von / created on 06/11/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de