Rotbarschgratin auf Fenchel

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rotbarschgratin auf Fenchel
Kategorien: Ausprobiert, Fisch, Frankreich
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4mittl. Fenchelknollen
1Essl. Olivenöl
   Salz, Pfeffer
150ml Trockener Weißwein
   Olivenöl für die Form
4Portionen Rotbarschfilet, je ca. 180 g
100Gramm Schwarze, entsteinte Oliven
1Essl. Zitronensaft
150Gramm Crème fraîche

Quelle

 Cornelia Adam
 Mediterrane Aufläufe, Soufflés, Gratins; Umschau
 ISBN 3-86528-221-0
 Erfasst *RK* 29.06.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Den Fenchel putzen, dabei das Fenchelgrün abschneiden und beiseite legen. Den Fenchel in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und den Fenchel darin kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Weißwein ablöschen, aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen.

Eine Gratinform mit Olivenöl auspinseln. Den Fenchel samt Sauce und Oliven darin verteilen.

Den Fisch kalt abspülen und trocken tupfen. Dann mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und nebeneinander auf den Fenchel legen.

Inzwischen das Fenchelgrün fein hacken und mit der Crème fraîche verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung gleichmäßig auf dem Fisch verteilen.

Den Fisch 15 Minuten im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene gratinieren.

Dazu passen Kartoffelpüree und ein trockener Weißwein wie ein Sauvignon blanc aus Frankreich.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 27.05.2008 von / created on 05/27/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de