Rotbarschfilet in Senfsauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rotbarschfilet in Senfsauce
Kategorien: Ausprobiert, Fisch, Rotbarsch
Menge: 4 Personen

Zutaten

600Gramm Rotbarschfilet
1Essl. Rapsöl
500Gramm Broccoli
150Gramm Karotten
120Gramm Rote Beete
1Essl. Butterschmalz
60ml Gemüsebrühe
80Gramm Zwiebeln
1Teel. Butter
2Essl. Mehl
125ml Milch
625ml Fischfond
2Essl. Körnersenf
1Essl. Scharter Senf
4  Dillzweige
   Salz
   Pfeffer

Quelle

 Armin´s Lecker und gut kochen, Nr. 1/2 2005
 Erfasst *RK* 07.02.2005 von
 Hans-Werner Sehl

Zubereitung

Vorbereitung: (Zeit ca. 15 Minuten) Rotbarschfilet in 4 Stücke zerteilen, kalt abbrausen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Broccoli putzen, in Röschen zerteilen, waschen und die Röschen in Scheiben schneiden. Karotten waschen, abschaben, in Stäbchen schneiden.

Rote Beete schälen und fein würfeln.

Zubereitung: (Zeit ca. 20 Minuten) Rapsöl in beschichteter Pfanne erhitzen, Rotbarschfilets darin beidseitig langsam braten. Butterschmalz erhitzen, die Broccolischeiben und Karottenstäbchen braten, mit Brühe angießen, zugedeckt 4 bis 6 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Zwiebeln in Butter glasig angehen lassen, mit Mehl bestäuben und mit Milch und Fischfond aufgießen und 4 bis 5 Minuten köcheln lassen. Körnigen Senf und scharfen Senf zugeben, kurz köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rote-Beete-Würfel kurz anbraten.

Anrichten: Broccoli und Karotten auf Teller verteilen, Rotbarschfilet darauf setzen, mit der Senfsauce überziehen und mit den Rote-Beete-Würfeln bestreuen, mit Dillzweigen ausgarnieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 17.06.2008 von / created on 06/17/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de