Rotbarschfilet in Blaetterteig

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rotbarschfilet in Blätterteig
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

400Gramm Rotbarschfilet
8  Blätterteig-Platten (tiefgekühlt)
1/2Ltr. Fischfond
1/2Ltr. Sahne
1/2Ltr. Tomatensaft
1  Staudensellerie
3  Eier
4Teel. Rosa Pfeffer (auch rosa Beeren genannt)
50Gramm Butter
1Bund Petersilie
1Bund Dill
50Gramm Butter
   Muskat
   Salz & Pfeffer

Quelle

 Peter Schneider, La Botte in Bottrop-Kirchhellen
 WDR Fernsehen Lokalzeit Ruhr am 27.10.2004
 Erfasst *RK* 01.11.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

Rotbarschfilet in Blätterteig ; Rechte: WDR

1. Backofen vorheizen.

2. Blätterteig auftauen.

3. Rotbarschfilet in vier Portionen zerteilen und mit reichlich gehacktem Dill und gehackter Petersilie bestreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Die gewürzten Filetstücke auf je eine Teigplatte legen und mit einer zweiten bedecken. Mit einer Gabel den Rand zudrücken.

5. Eier mit einem halben Glas Wasser verquirlen und auf den Teig streichen.

6. Gefüllte Teigtaschen im Backofen bei 200°C ca. 20 Minuten backen.

7. Fischfond aufkochen.

8. Tomatensaft, Sahne und Pfeffer hinzugeben und etwas einkochen lassen.

9. Beim Staudensellerie die Fäden abziehen (wie bei Rhabarber) und die Stangen klein schneiden. In Butter glasieren. Die Blätter erst ganz zum Schluss ebenfalls in die Pfanne geben und kurz andünsten. Mit Salz und Muskat würzen.

10. Fisch aus dem Ofen nehmen, schräg aufschneiden und auf Soße und Gemüse anrichten.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 29.05.2008 von / created on 05/29/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de