Rotbarsch-Zucchini-Gratin

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rotbarsch-Zucchini-Gratin
Kategorien: Ausprobiert, Fisch, LC
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
400Gramm Zucchini
1klein. Zweig Rosmarin
50Gramm Rote Linsen
175ml Gemüsebrühe
   Salz, Pfeffer
2  Rotbarschfilets (à ca. 150g)
1Essl. Zitronensaft
100Gramm Möhren
15Gramm Parmesan, gerieben

Quelle

 Fischer, Lenz, Muliar, Schmedes, Velske
 Low Carb - Das Kochbuch; GU
 ISBN (13) 978-3-7742-8827-0
 Erfasst *RK* 31.01.2008 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Backofen auf 200° vorheizen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in mundgerechte Stücke schneiden. Rosmarin waschen und die Nadeln abzupfen.

2. Zwiebeln, Knoblauch, Zucchini, Rosmarin und Linsen in eine Auflaufform füllen. Die Brühe darüber giessen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 45 Min. backen.

3. Inzwischen die Fischfilets kalt abspülen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Möhren schälen, putzen und fein raspeln. Mit dem Parmesan mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Die Fischfilets ebenfalls salzen und pfeffern. Möhrenmasse darauf verteilen. Die Filets nach ca. 20 Min. Backzeit auf dem Zucchinigemüse verteilen und das Gericht im Ofen fertig garen. Gegebenenfalls noch wenig Brühe nachgiessen, so dass das Gemüse nicht anbrennen kann.

Anmerkung: Ich hatte keine Möhre mehr, aber grüner Spargel war noch da. Hat auch sehr gut geschmeckt.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.05.2011 von / created on 05/12/2011 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de