Rotbarsch mit Basilikum

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rotbarsch mit Basilikum
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4  Rotbarsch- oder Seelachsfilets (je 125g, frisch
   -- oder TK)
   Salz
   Frisch gemahlener Pfeffer
3mittl. Zucchini
4  Tomaten
1  Frisches Brötchen
1Bund Basilikum
1Becher (150 g) Creme fraiche

Quelle

 Dr. Oetker
 Genießen, aber günstig, für 2Euro pro Person; Dr.
 Oetker Verlag
 ISBN 3-7670-0573-5
 Erfasst *RK* 21.08.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Fischfilets evtl. auftauen lassen, unter fließendem kalten Wasser abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

2. Zucchini waschen, die Enden abschneiden und Zucchini in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, die Stängelansätze entfernen und Tomaten ebenfalls in Scheiben schneiden. Zucchini- und Tomatenscheiben abwechselnd in 4 Reihen in eine große, flache Auflaufform (etwa 25 x 25 cm) legen, dabei salzen und pfeffern.

3. Fischfilets längs zwischen die Reihen legen. Brötchen in feine Würfel schneiden. Basilikum abspülen, trockentupfen, die Blättchen von den Stängeln zupfen und in feine Streifen schneiden.

4. Brötchenwürfel mit gut der Hälfte der Creme fraiche verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und 2 Esslöffel Basilikumstreifen unterrühren. Die Masse nur auf den Fischfilets verteilen. Die Form ohne Deckel auf dem Rost in den Backofen schieben.

5. Fisch und Zucchini- und Tomatenscheiben auf Tellern anrichten und mit dem restlichen Basilikum bestreuen. Die restliche Creme fraiche dazu reichen.

Ober/Unterhitze: etwa 200 °C (vorgeheizt)

Heißluft: etwa 180 °C (vorgeheizt)

Gas: Stufe 3-4 (vorgeheizt)

Garzeit: etwa 25 Minuten.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 14.06.2008 von / created on 06/14/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de