Rotbarsch in Walnuss-Zitronen-Panade

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rotbarsch in Walnuss-Zitronen-Panade
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4  Rotbarschfilets (je 180g; ersatzweise Seelachs)
1  Unbehandelte Zitrone
50Gramm Semmelbrösel
50Gramm Frisch geriebene Walnusskerne
2klein. Eier
   Salz & weißer Pfeffer
100Gramm Mehl
4Essl. Sonnenblumenöl
   Zitronenschnitze zum Servieren

Quelle

 Cornelia Schinharl, Reinhardt Hess
 Kochvergnügen täglich neu; G&U
 ISBN 3-7742-2354-8
 Erfasst *RK* 09.05.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Rotbarschfilets kalt abspülen, trockentupfen.

2. Zitrone heiß waschen, die Hälfte der Schale fein abreiben und mit den Semmelbröseln und Walnüssen in einem tiefen Teller mischen. Zitrone auspressen, Fischfilets mit dem Saft beträufeln.

3. Eier in einen tiefen Teller aufschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen und verquirlen.

4. Mehl in einen zweiten tiefen Teller geben.

5. Fischfilets salzen und pfeffern. Zuerst im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Die Filets dann durch die Eier ziehen und in der NussZitronenmischung wenden. Panade etwas andrücken.

6. Öl in einer großen Pfanne oder in zwei Pfannen erhitzen. Fischfilets hineingeben und bei schwacher bis mittlerer Hitze pro Seite 4 Min. braten.

Auf vorgewärmten Tellern mit Zitronenschnitzen servieren. Dazu schmeckt Kartoffelsalat.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 05.06.2008 von / created on 06/05/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de