Rotbarsch in Estragon-Senf-Sauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rotbarsch in Estragon-Senf-Sauce
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

H FISCH
2  Rotbarschfilets à 200 g
   Keimöl
H SAUCE
1/2  Zwiebel (in Würfel geschnitten)
1Teel. Honig
 Etwas Weißwein
1Spritzer Noilly Prat
100ml Gemüsebrühe
2Essl. Schmand
1Teel. Scharfer Senf
 Etwas Butter
   Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
 Einige Tropfen Zitronensaft
1klein. Lorbeerblatt
 Ein paar Estragonblättchen

Quelle

 Alfons Schuhbeck
 Feine leichte Küche, für Einsteiger und Genießer; Zabert
 Sandmann
 ISBN 3-924678-53-7
 Erfasst *RK* 12.05.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Zwiebelwürfel mit Honig und Lorbeerblatt in Butter anschwitzen, ohne Farbe nehmen zu lassen. Mit einem Schuß Weißwein und einem Spritzer Noilly Prat ablöschen. Mit Gemüsebrühe auffüllen und etwas reduzieren lassen.

2. Schmand mit Senf vermischen und in die reduzierte Sauce einrühren. Nicht mehr kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem klein geschnittenen Estragon abschmecken.

3. Goldbrassenfilets mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. In etwas Keimöl anbraten.

4. In der Senfsauce servieren.

Estragon sparsam verwenden!

Anmerkung: der Meister meinte sicher Goldbarsch als er Goldbrasse schrieb. Schmeckt aber trotzdem.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 19.05.2008 von / created on 05/19/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de