Rotbarsch auf Spitzkohlgemuese

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rotbarsch auf Spitzkohlgemüse
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4  Rotbarschfilets, à 180 g
1  Zitrone
800Gramm Spitzkohl
1  Schalotte
3Essl. Öl
50ml Weißwein
1/2Bund Estragon
100ml Gemüsebrühe
200ml Schlagsahne
2Essl. Senf, mittelscharf
1Prise Kurkuma
1Essl. Butter
   Mehl
   Zucker
   Salz
   Pfeffer, schwarz, aus der Mühle

Quelle

 Lafer!Lichter!Lecker! (30.10.2010)
 Von Horst Lichter
 Erfasst *RK* 30.10.2010 von
 Maik L.

Zubereitung

Die Rotbarschfilets abbrausen und trockentupfen. Die Zitrone pressen und die Filets mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend leicht in Mehl wenden.

Den Spitzkohl putzen, den Strunk heraustrennen und den Kohl in grobe Streifen schneiden. Die Schalotte abziehen und fein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Schalottenwürfel darin glasig andünsten. Den Kohl dazugeben und unter Rühren circa fünf Minuten anbraten. Danach das Ganze mit Weißwein ablöschen.

Den Estragon abbrausen und trockenschütteln. Die Blätter von den Zweigen zupfen, fein hacken und einen Esslöffel davon mit Brühe, Senf, Sahne, Kurkuma und etwas Zucker verrühren. Anschließend über den Spitzkohl geben und unter Rühren einmal aufkochen lassen. Alles erneut abschmecken, vom Herd nehmen und warmhalten.

Die Butter in der Pfanne zerlassen und die Rotbarschfilets darin kurz von beiden Seiten anbraten.

Den gebratenen Fisch auf dem Spitzkohlgemüse anrichten und servieren.

Anmerkung: Ich habe Seelachs genommen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.10.2011 von / created on 10/12/2011 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de