Rosenkuchen

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rosenkuchen
Kategorien: Ausprobiert, Kuchen
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H ZUTATEN FÜR EINE SPRINGFORM (26CM)
H FÜR DEN TEIG
15Gramm Hefe
1Teel. Zucker
   Gut 1/8 Liter lauwarme Milch
30Gramm Sanella
250Gramm Mehl
20Gramm Zucker
1Prise Salz
1  Eigelb
H FÜR DIE FÜLLUNG
200Gramm Marzipan-Rohmasse
200Gramm Schlagsahne
2Pack. Vanillezucker
1Teel. Abgeriebene Zitronenschale
75Gramm Korinthen
75Gramm Rosinen
100Gramm Gehackte Mandeln
   Sanella zum Einfetten
2Essl. Milch zum Bestreichen
3Essl. Aprikosenkonfitüre

Quelle

 Kuchenklassiker, Gugelhupf, Blechkuchen, schön
 Geformtes, Die besten Rezepte von Sanella;
 Südwest Verlag
 ISBN 3-517-07730-5
 Erfasst *RK* 21.02.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Für den Vorteig zerbröckelte Hefe und Zucker in der Milch auflösen. Zugedeckt an einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen.

2. Die Margarine zerlassen, mit den restlichen Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten und zur doppelten Grösse aufgehen lassen.

3. Den Teig zu einem Rechteck von 40 x 50 cm ausrollen. Marzipan und Sahne verrühren, auf den Teig streichen. Die restlichen Zutaten bis auf Milch und Konfitüre mischen und darüber verteilen. Nun den Teig von der Längsseite aufrollen und in 12 gleich große Stücke teilen.

4. Die Form fetten. Teigrollen mit der Schnittfläche nach oben hineinsetzen, mit Milch bestreichen und 20 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen bei 200° (Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen.

Konfitüre bei milder Hitze glattrühren und auf den noch warmen Kuchen streichen.

Ergibt ca. 12 Stücke.

Anmerkung: Ich habe statt Sanella, Butter genommen und kein Marzipan eingesetzt (wäre mir zu süss gewesen). Stattdessen habe ich geriebene Haselnuss dick aufgestreut.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 06.07.2008 von / created on 07/06/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de