Rindsmedaillons in Rotweinsauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rindsmedaillons in Rotweinsauce
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1/2Ltr. Rotwein
4  Medaillons, geschnitten aus
   -- dem Filet
   -- oder Huft, gut abgehangen
   Salz & Pfeffer
1Essl. Bratbutter
50ml Portwein
1Essl. Tomatenmark
2Essl. Creme fraiche
80Gramm Butter
H ZUR GARNITUR
1mittl. Zwiebel
1  Wenig Mehl
3Essl. Butterschmalz
2Scheiben Toastbrot
1Essl. Schnittlauch

Quelle

 A. Wildeisen; Fleisch
 sanft garen bei
 Niedrigtemperatur
 AT Verlag 3-85502-591-6
 Erfasst von Max Thiell

Zubereitung

Den Rotwein auf mittlerem Feuer auf 100 ml einkochen lassen.

Den Backofen auf 70 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Die Rindsmedaillons mit Salz und Pfeffer würzen. In der heißen Bratbutter während insgesamt 2-2 1/2 Minuten kräftig anbraten. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im Ofen bei 70 Grad etwa 45 Minuten nachziehen lassen.

Überschüssiges Fett aus der Pfanne abgießen. Den Bratensatz mit dem Portwein ablöschen und diesen zur Hälfte einkochen lassen. Dann den eingekochten Rotwein dazugießen und das Tomatenmark bei fügen. Nochmals kurz kochen. Beiseite stellen.

Kurz vor dem Servieren für die Garnitur die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. In etwas Mehl wenden und in der Hälfte der Bratbutter knusprig rösten. Auf Küchenpapier btropfen lassen. Aus den Toastbrotscheiben mit einm Ausstecher Herzchen oder andere Formen ausstechen. Kurz dem Servieren in der restlichen Bratbutter braun rösten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Schnittlauch bestreuen.

Die Sauce nochmals aufkochen. Rahm unterrühren. Die Butter in kleinen Stücken unter die Sauce ziehen; sie soll leicht gebunden sein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Rindsmedaillons auf vorwärmten Tellern anrichten, mit der Sauce umgießen und mit Zwiebelen und Brotcroutons garnien

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.07.2008 von / created on 07/12/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de