Rindsfiletwuerfel in Morchelsauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rindsfiletwürfel in Morchelsauce
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

30Gramm Getrocknete Morcheln
1  Schalotte
500Gramm Rinderfilet
   Salz & Pfeffer
1Essl. Bratbutter
70Gramm Butter
150ml Portwein
125ml Creme fraiche
1Teel. Zitronensaft
1/2Bund Schnittlauch

Quelle

 A. Wildeisen; Fleisch
 sanft garen bei
 Niedrigtemperatur
 AT Verlag 3-85502-591-6
 Erfasst von Max Thiell

Zubereitung

Die Morcheln etwa 45 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen. Abschütten und die Pilze unter fließendem Wasser gründlich spülen.

Den Backofen auf 70 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Die Schalotte schälen und fein hacken. Das Rindsfilet in große Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In drei Portionen in der sehr heißen Bratbutter rundherum jeweils 1 Minute kräftig anbraten. Auf die vorgewärmte Platte geben und im vorgeheizten Ofen bei 70 Grad etwa 45 Minuten nachgaren lassen.

Wenn der Bratensatz sehr dunkel ist, mit wenig Wasser auflösen und durch ein Sieb gießen. Für die Zubereitung der Sauce beiseite stellen.

20 g Butter in die Pfanne geben und die Schalotte darin andünsten. Die Morcheln beifügen und 2-3 Minuten mitdünsten. Mit dem Portwein ablöschen und diesen auf 50 ml einkochen lassen. Die Creme fraiche beifügen. Die Sauce noch 5 Minuten leise kochen lassen. Beiseite stellen. Unmittelbar vor dem Servieren die Sauce nochmals aufkochen lassen. Die restliche Butter in Flocken einrühren. Die Sauce mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochend heiß über das Fleisch gießen, den Schnittlauch darüberstreuen und sofort servieren.

Zubereitungsart auch geeignet für: - Schweinsfilet (am Stück): Anbraten: 5 Minuten; Nachgaren: 90 -150 Minuten bei 80 Grad. - Pouletbrüstchen: Anbraten: 3 Minuten; Nachgaren: 45 - 60 Minuten bei 75 Grad.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.07.2008 von / created on 07/12/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de