Rindfleischsuppe mit Kraeuterflaedle

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rindfleischsuppe mit Kräuterflädle
Kategorien: Ausprobiert, Suppe
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1 1/2Ltr. Klare Rindfleischbrühe (selbst gemacht oder aus
   -- Extrakt)
H KRÄUTERFLÄDLE
60Gramm Mehl
1Prise Salz
4  Eier
1/8Ltr. Milch
1Essl. Zerlassene Butter
2Essl. Fein gehackte Krauter (Dill, Kerbel, Petersilie,
   -- einige Blättchen Estragon)
   Butter und Öl zum Braten

Quelle

 Partyküche und Gästemenüs; Bassermann
 ISBN 978-3-80942-567-0
 Erfasst *RK* 13.10.2014 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Fleischbrühe erhitzen und zur Seite stellen.

2. Für die Flädle Mehl und Salz in eine Schüssel geben und mit den Eiern verrühren. Die Milch unter Weiterrühren hinzufügen und zum Schluss die flüssige Butter zugeben. Den Teig mindestens 20 Minuten stehen lassen. Die Krauter erst vor dem Braten der Flädle wiegen und in den Teig geben.

3. In einer beschichteten Pfanne Fett erhitzen und wenig Teig hineingießen. Den Teig unter Schwenken der Pfanne nach allen Seiten verteilen und von beiden Seiten goldgelb braten. Aufrollen und in Streifen schneiden.

4. Die Rindfleischbrühe erneut erhitzen und die Flädle kurz vor dem Servieren einige Minuten zum Aufwärmen hineingehen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 08.02.2015 von / created on 02/08/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de