Rindfleisch mit Orange

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rindfleisch mit Orange
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

100Gramm Basmatireis
   Salz
1  Unbehandelte Orange
2  Frühlingszwiebeln
300Gramm Rindfleisch (zum Kurzbraten)
   Pfeffer
2Essl. Sesamöl
150ml Orangensaft
1Essl. Helle Sojasauce
1Essl. Flüssiger Honig

Quelle

 ??? ISBN 3-89993-018-7
 Erfasst *RK* 07.10.2003 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Reis gründlich waschen, mit der doppelten Menge Wasser in einem Topf aufkochen, salzen und zugedeckt etwa 20 Minuten bei schwacher Hitze quellen lassen.

2. Die Orange abwaschen und trockenreiben. Zum Garnieren von der Schale feine Zesten abziehen, die Frucht filetieren und den dabei austretenden Saft auffangen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Das Rindfleisch quer zur Faser in mundgerechte Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und im Wok oder in einer Pfanne im heißen Öl unter Rühren etwa 3 Minuten kräftig anbraten, herausnehmen und gut warm halten.

3. Das Weiße der Frühlingszwiebeln ins Bratfett geben und anbraten. Den gesamten Orangensaft, die Sojasauce und den Honig dazugeben und bei starker Hitze sirupartig einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Orangenfilets und das Fleisch dazugeben, erwärmen und das Frühlingszwiebelgrün unterrühren. Das Rindfleisch auf dem Reis anrichten und mit Orangenzesten bestreuen.

Ich habe 2 TL Sesamöl genommen, ich mag es nicht so gern. Und 1/2 Tasse Basmati und 1/2 Tasse Wildreis.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.07.2008 von / created on 07/12/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de