Rinderschmortopf mit Perlzwiebeln, Majoran und Zitrone

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rinderschmortopf mit Perlzwiebeln, Majoran und Zitrone
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 bis 5 Portionen

Zutaten

1 1/2kg Rindfleisch (aus der Hüfte, z.B. Rosenstück)
200Gramm Knollensellerie
450Gramm Zwiebeln
   Salz
   Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1Essl. Mehl (Type 405)
4Essl. Pflanzenöl
2Essl. Tomatenmark
500ml Kräftiger Rotwein (z.B. Cabernet Sauvignon)
750ml Bratenfond (aus dem Glas)
250Gramm Perlzwiebeln (ersatzweise Tellerzwiebeln)
1Essl. Puderzucker
200ml Trockener Weißwein
1Stück Bio-Zitronenschale (ca. 5 cm)
120Gramm Bacon (Frühstücksspeck)
1Zweig Majoran
2-3Zweige Glatte Petersilie

Quelle

 Monika Schuster
 NiedrigTemperatur
 Fleisch & Fisch sanft garen; GU
 ISBN 978-3-8338-0921-7
 Erfasst *RK* 21.10.2009 von
 Max Thiell

Zubereitung

Den Backofen auf 120° (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Das Rindfleisch kalt abbrausen, mit Küchenpapier trockentupfen und von evtl. Sehnen befreien. Das Fleisch in etwa 120 g schwere Stücke schneiden. Für die Sauce den Knollensellerie gründlich waschen, schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln abziehen und klein würfeln.

Das Fleisch salzen und pfeffern und mit Mehl bestäuben. Das Öl in einem Topf (28 cm) erhitzen, Fleischstücke darin von allen Seiten in 8 Min. goldbraun anbraten, herausnehmen und beiseite legen.

Zwiebeln und Sellerie in den Topf geben, in 5 Min. goldbraun anbraten, das Tomatenmark einrühren und 3 Min. braten. Mit etwas Rotwein ablöschen, Flüssigkeit ganz einkochen, den Vorgang 2-mal wiederholen.

Restlichen Rotwein und Bratenfond dazugießen, aufkochen und das Fleisch wieder einlegen. Abgedeckt ca. 4 Std. 30 Min. im Ofen (Mitte) garen, dabei die Fleischstücke mehrmals wenden.

Die Perlzwiebeln etwa 15 Min. in lauwarmes Wasser legen und schälen so löst sich die Schale besser. Den Puderzucker in einem Topf (20 cm) hellbraun karamellisieren, Zwiebeln zugeben, mit Weißwein und 100 ml Wasser ablöschen und bei mittlerer Hitze in 22 Min. einkochen. Die Flüssigkeit sollte dabei fast ganz einkochen.

Die Zitronenschale fein hacken. Den Topf herausnehmen und das Fleisch mit der Fleischgabel testen, ob es weich ist. Den Speck in einer großen kalten Pfanne erhitzen, 2 Min. braten, wenden und noch 2 Min. kross braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Kräuter waschen, trockenschütteln und grob hacken. Kräuter und Zitronenschale in der Sauce aufkochen. Die Sauce mit dem Fleisch aufkochen. Das Fleisch mit den glasierten Zwiebeln und dem gebratenem Speck auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Anmerkung: 750ml Rotwein erscheint mir zu viel.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 26.10.2009 von / created on 10/26/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de