Rinderfilet mit Sesamkruste

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rinderfilet mit Sesamkruste
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

300Gramm Rinderfilet-Spitzen
3Essl. Sojasosse
1Essl. Mehl
1  Ei
50Gramm Sesam (geschält)
1Essl. Butterschmalz
2Essl. Preiselbeerkompott
1 1/2Essl. Geriebener Meerrettich

Quelle

 Inge Schiermann
 Brigitte Rezepte
 Kochen für zwei; Möwig
 ISBN 3-576-10417-8
 Erfasst *RK* 23.12.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Das Filet in daumendicke Scheiben schneiden. Mit Sojasosse einpinseln. Dann nacheinander in Mehl, verquirltem Ei und Sesam wenden.

2. Butterschmalz in der grossen Pfanne erhitzen und die Filetscheiben von jeder Seite etwa eine Minute braten.

3. Inzwischen die Preiselbeeren mit Meerrettich verrühren.

4. Die Filets auf zwei vorgewärmte Teller legen und die Preiselbeeren daneben anrichten.

Dazu:

gedünstete Lauchzwiebeln 2 Bund Lauchzwiebeln putzen und waschen. 1 Essl. Butter in der Pfanne erhitzen und die tropfnassen Zwiebeln hineingeben. Bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 10 Minuten dünsten. Mit 2 Essl. Sojasosse würzen.

Anmerkung: Preiselbeeren mag ich nicht. Die Garzeit fand ich zu kurz, ich habe jede Seite 2 Minuten genommen. Dann war die Kruste zwar ein wenig dunkel, aber das Fleisch medium.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 08.03.2010 von / created on 03/08/2010 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de