Rinderfilet mit Calvados

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rinderfilet mit Calvados
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch, Sanftgaren
Menge: 2 Portionen

Zutaten

400Gramm Rinderfilet im Stück
   Frisch gemahlener Pfeffer
2Teel. Butterschmalz
1  Apfel
40ml Calvados oder Weinbrand
2Essl. Schmand
   Salz

Quelle

 Schiermann, Inge Brigitte - Kochen für zwei : schnell
 und raffiniert; Brigitte Edition
 ISBN 3-576-10417-8
 Erfasst *RK* 07.10.2003 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Das Filet mit Küchenkrepp trockentupfen. Mit Pfeffer würzen.

2. Butterschmalz in der kleinen Pfanne erhitzen und das Filet im Stück rundherum etwa acht Minuten anbraten. Währenddessen den Apfel schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden.

3. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und auf einem vorgewärmten Teller zugedeckt warm halten. Die Apfelspalten im verbliebenen Bratfett schwenken.

4. Die Apfelspalten an den Pfannenrand schieben. Den Bratensatz mit Calvados ablöschen. Den Schmand vorsichtig einrühren, mit Salz abschmecken.

5. Das Fleisch salzen und schräg in Scheiben schneiden. Mit Apfel und Soße anrichten.

Anmerkung: Vorsichtshalber hatte ich schon den Backofen und eine Platte auf 80 °C vorgeheizt. Und nach den 8 Minuten braten war mir klar, das muß noch ein wenig. Also schnell auf die vorgeheizte Platte und noch 30 Minuten im Ofen gelassen. Perfekt!

Und da fällt mir noch ein, wenn man eine Filetspitze erwischt, kann man gleichmäßige Garung errreichen, in dem man das dünne Ende umklappt, bis eine gleichmäßige Dicke erreicht ist und das Ganze mit Küchengarn bindet.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 18.05.2008 von / created on 05/18/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de