Rinderfilet mit Balsamico-Sauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rinderfilet mit Balsamico-Sauce
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1  Schalotte
1  Knoblauchzehe
700Gramm Rindsfilet
   Salz & Pfeffer aus der
   -- Mühle
1Essl. Butterschmalz
1Teel. Tomatenmark
100ml Rotwein
1/4Ltr. Kalbsfond
1Teel. Eingelegte rote
   -- Pfefferkörner
   -- (grüne tun es auch)
2Essl. Balsamico
100Gramm Butter

Quelle

 A. Wildeisen; Fleisch
 sanft garen bei
 Niedrigtemperatur
 AT Verlag 3-85502-591-6
 Erfasst von Max Thiell

Zubereitung

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken.

Das Rindsfilet mit Salz und Pfeffer würzen. In der heißen Bratbutter rundherum (auch an den Enden) 5 Minuten anbraten. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im Ofen bei 80 Grad 1 1/ 4 Stunden (saignant, blutig) bis 1 3/4 Stunden (à point, rosa) gar ziehen lassen.

Im Bratensatz die Schalotte, den Knoblauch und das Tomatenpüree andünsten. Mit dem Rotwein ablöschen und diesen stark einkochen lassen. Dann den Kalbsfond dazugießen und alles auf 150 ml reduzieren. Die Sauce absieben und in einem Pfännchen beiseite stellen. Die Pfefferkörner unter lauwarmem Wasser spülen. Zusammen mit dem Balsamico-Essig zur Sauce geben. Unmittelbar vor dem Servieren die Sauce nochmals aufkochen. Die Butter in Flocken einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Rindsfilet in Scheiben aufschneiden, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit etwas Sauce überziehen. Sofort servieren.

Beilage: Grüne Bohnen mit Karottenstreifen und Mortadella

Zubereitungsart auch geeignet für: -Kalbssteaks: Anbraten: je nach Dicke des Fleischstücks 1 1/2 -2 Minuten; Nachgaren: 45- 60 Minuten bei 80 Grad. - Schweinsfilet: Anbraten: 5 Minuten; Nachgaren: 1 1/2-1 3/4 Stunden bei 80 Grad.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.07.2008 von / created on 07/12/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de