Rillettes aus Geraeuchertem Lachs

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rillettes aus Geräuchertem Lachs
Kategorien: Ausprobiert, Vorspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

125Gramm Lachsfilet, ohne Haut und Gräten
125Gramm Geräucherter Lachs, in Scheiben oder im Stück
125Gramm Ungesalzene Butter
1  Zitrone
   Cayennepfeffer
1/4Teel. Frisch geriebene Muskatnuß
   Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
H UND
   Küchenmaschine mit Rührhaken
4  Auflaufförmchen

Quelle

 Anne Willan
 Schnell zubereitet-verführerisch gut, Köstliche
 Gerichte in fünfzehn Minuten; Drömer Knaur
 ISBN 3-426-26932-5
 Erfasst *RK* 02.07.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

In Kürze, im Buch werden die Rezepte noch einmal wesentlich besser beschrieben

1. Geben Sie 15 g Butter mit 3 EL Wasser bei mittlerer Hitze in eine Bratpfanne. Das Lachsfilet längs halbieren. Lachs und Räucherlachs in die Pfanne geben. Zudecken und 3-4 Minuten schwach kochen, bis der Lachs leicht zerfällt.

2. Butter in einem Mixer mit einem Rührhaken cremig schlagen. Inzwischen 4 Zitronenscheiben aufschneiden und den Rest aufbewahren.

3. Gekochten Lachs trocknen und zur Butter geben. Während des Mixens Cayennepfeffer, Muskatnuß und schwarzen Pfeffer dazugeben. Saft der halben Zitronen dazugießen.

4. Mixen Sie den Lachs 2-3 Minuten, damit ein grobes Püree entsteht. Abschmecken, zudecken und ca. 2 Stunden kühlen.

5. In Auflaufförmchen oder Schälchen servieren, mit Zitronenscheibe garnieren. Brot oder Toast dazu reichen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 08.03.2009 von / created on 03/08/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de