Rigatoni mit Bohnen

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rigatoni mit Bohnen
Kategorien: Ausprobiert, Pasta
Menge: 4 Portionen

Rigatoni mit Bohnen

Zutaten

   500 g getrocknete Cannelini-Bohnen oder 800 g
   -- gekochte Bohnen aus der Dose
1Zweig Salbei
1Zweig Rosmarin
2  Knoblauchzehen
   Salz, Pfeffer
   Evtl. etwas getrocknete Chilischote
200Gramm Rigatoni
   Olivenöl
   Parmesan zum Bestreuen

Quelle

 Sybille Hamtil, Sarah Legler
 Kochbuch für eingefleischte Vegetarier; KiWi Paperback
 ISBN 978-3-462-04370-9
 Erfasst *RK* 28.09.2012 von
 Max Thiell

Zubereitung

Bohnen über Nacht in ausreichend Wasser einweichen, am nächsten Tag waschen, mit frischem Wasser auffüllen und zum Kochen bringen.

In der Zwischenzeit den Knoblauch hacken und nach etwa zehn Minuten zusammen mit den Kräuterzweigen zu den Bohnen geben und bei reduzierter Temperatur etwa eine Stunde weich kochen lassen.

Die Bohnen aus der Dose vorher einfach abspülen und gleich mit den Kräutern und dem Knoblauch in kaltem Wasser zum Kochen bringen und etwa 20 Minuten kochen lassen, damit sich das Aroma entfalten kann.

Den Flüssigkeitsverlust gegebenenfalls mit etwas frischem Wasser ausgleichen. Anschliessend die Bohnen mitsamt der Flüssigkeit durch ein Sieb pressen, um die harten Schalen vom Sugo zu entfernen.

Die Bohnenmasse in einen Topf geben, Salz, Pfeffer und nach Belieben Chili hinzufügen.

Die Rigatoni im Bohnenpüree bissfest kochen und ab und zu umrühren, damit die Nudeln nicht verkleben. Gegebenenfalls etwas Wasser beifügen. Vor dem Servieren etwas Olivenöl darüberträufeln und mit Parmesan bestreuen.

Anmerkung: So rote Bohnen sehen ja nicht so gut aus, wie die weissen, wenigstens bei diesem Gricht ;-) Aber die waren da, Cannelini hätte ich kaufen müssen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 22.10.2013 von / created on 10/22/2013 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de