Ricotta-Ravioli mit Rucola

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Ricotta-Ravioli mit Rucola
Kategorien: Ausprobiert, Vorspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H TEIG
250Gramm Mehl
2  Eier
2Essl. Olivenöl
1Prise Salz
H FÜLLUNG
1  Knoblauchzehe
2Bund Rucola
250Gramm Ricotta
1  Eigelb
   Salz, Pfeffer
H SAUCE
1  Knoblauchzehe
100Gramm Pinienkerne
3Essl. Olivenöl
1/2  Zitrone; den Saft
   Salz, Pfeffer

Quelle

 myself 11/2008
 Erfasst *RK* 19.06.2009 von
 Max Thiell

Zubereitung

Mehl, Eier, Öl und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Zur Kugel formen, 30 Minuten im Kühlen ruhen lassen.

Knoblauch schälen. Rucola waschen und von den Stielen zupfen. Die Hälfte davon mit dem Knoblauch fein hacken. Mit Ricotta und Eigelb gut mischen, salzen und pfeffern.

Teig mit einer Nudelmaschine dünn ausrollen und jeweils 1 TL Füllung im Abstand von 5 cm daraufsetzen. Zwischenräume mit Wasser bepinseln. Mit einer zweiten Teigplatte bedecken und Quadrate von ca. 5 cm Kantenlänge ausschneiden. Die Ränder der Ravioli fest zusammendrücken. In kochendem Salzwasser portionsweise 8 Minuten ziehen lassen.

Knoblauch schälen, fein hacken und mit den Pinienkernen im erhitzten Olivenöl goldbraun werden lassen. Den Zitronensaft untermischen, salzen und pfeffern. Die Ravioli herausnehmen, abtropfen lassen und mit der Sauce und dem restlichen Rucola auf vier Tellern anrichten.

Anmerkung: viel Arbeit, aber lohnend! Ich hatte 150g Rucola, reicht.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 21.06.2009 von / created on 06/21/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de