Reisauflauf mit Auberginen

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Reisauflauf mit Auberginen
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H FÜR 6-8 ALS BEILAGE
300Gramm Basmati-Reis
   Salz
2  Zwiebeln
2  Auberginen (550 g)
1Döschen Safranfäden (0,2 g)
4Essl. Öl
   Gemahlener Pfeffer
200Gramm Joghurt
2  Eigelbe
3Essl. Butter

Quelle

 Cornelia Schinharl, Sebastian Dickhaut
 Oriental Basics; GU
 ISBN 3-7742-6624-7
 Erfasst *RK* 11.06.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Reis in ein Sieb schütten und unter fließendem kalten Wasser so lange abbrausen, bis das ablaufende Wasser schön klar ist. Den Reis abtropfen lassen.

2. Reis dann mit 3/4 l kaltem Salzwasser _ zum Kochen bringen und etwa 8 Minuten 2) vorgaren. In ein Sieb gießen und kalt ab--^ brausen. Abtropfen lassen.

3. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Auberginen waschen, putzen und der Länge nach vierteln. Viertel quer in Scheiben schneiden. Den Safran in 1/8 l lauwarmem Wasser anrühren.

4. Öl in einer Pfanne erhitzen. Auberginenstücke darin unter Rühren bei mittlerer Hitze gut anbraten. Zwiebeln dazu und kurz mitbraten. Mit dem Safranwasser aufgießen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Salzen, pfeffern.

5. Backofen auf 180 Grad vorheizen (ohne Vorheizen: Umluft 160 Grad). Joghurt mit Eigelben verrühren. Butter in einem kleinen Pfännchen bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Eine feuerfeste Form mit der Hälfte der Butter ausstreichen.

6. Die Hälfte vom Reis mit der Hälfte der Joghurtmischung verrühren und in die Form geben. Auberginen darauf verteilen, dann den restlichen Reis darüber löffeln. Mit der übrigen Joghurtmischung bedecken, restliche Butter darüber träufeln. Reisauflauf in den Ofen (Mitte) schieben und 50-60 Minuten backen, bis er schön braun ist.

Auch gut :

Zusätzlich 400 g Lammfleisch würfeln und in Öl anbraten. Mit 1/8 l Wasser aufgießen, salzen, pfeffern und zugedeckt 1 Stunde schmoren. Mit den Auberginen zwischen den Reis schichten.

Anmerkung: Ich hatte noch 300 g Hühnerfleisch, vom Brühe kochen, über, das habe ich kräftig gewürzt und als Mittellage dazu gegeben. Lecker. Das nächste Mal noch einen Joghurt, gut gewürzt mit Kurkuma, Knobi, Kreuzkümmel, Salz & Pfeffer dazu servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 26.04.2008 von / created on 04/26/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de