Red Snapper mit Curry

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Red Snapper mit Curry
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

2  Red-Snapper-Filets (à 200 g)
2Teel. Zitronensaft
   Salz
12Teel. Mehl
7Teel. Fisch-Curry-Masala (Gewürzmischung)
1/2Teel. Chilipulver
250Gramm Blumenkohl
150Gramm Grüne Bohnen
2Essl. Rosinen
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
3Teel. Ghee (ersatzweise Butterschmalz)
200ml Kokosmilch
110ml Gemüsebrühe
1Teel. Brauner Zucker

Quelle

 Martin Kintrup
 Fisch & Meeresfrüchte;GU
 ISBN 3-8338-0075-5
 Erfasst *RK* 16.02.2009 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Fischfilets waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und leicht salzen. Mehl, 4 TL Fisch-Curry-Masala, Chilipulver und etwas Salz mischen. Die Filets in der Gewurzmischung wenden und beiseite stellen.

Den Blumenkohl putzen, waschen, in kleine Röschen zerteilen. Die Bohnen waschen, putzen und halbieren. Mit dem Blumenkohl in sprudelnd kochendem Salzwasser in 10 Min. bissfest kochen. In ein Sieb abgiessen. Die Rosinen heiss waschen, gut abtropfen lassen.

Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken. Zwiebel in 1 TL zerlassenem Ghee glasig braten, weitere 2 Min. mit dem Knoblauch braten. Mit Kokosmilch, Brühe, Zucker und 3 EL Fisch-Curry-Masala 2 Min. einkochen lassen. Blumenkohl, Bohnen und Rosinen hineingeben, alles 3-4 Min. leise kochen lassen. Abschmecken und warm halten.

Die Filets in 2 TL heissem Ghee auf jeder Seite 1 Min. kräftig anbraten. Vom Herd nehmen, den Deckel auflegen und den Fisch in 2-3 Min. garziehen lassen. Zum Gemüsecurry servieren. Dazu passt Basmatireis.

Die 7 TL Fisch-Curry-Masala können Sie auch ersetzen durch 4 TL Garam Masala, 2 TL Currypulver, 1/2 TL Salz, 1/2 TL Chilipulver.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 14.12.2012 von / created on 12/14/2012 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de