Quark-Kirsch-Torte

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Quark-Kirsch-Torte
Kategorien: Ausprobiert, Ohne-backen
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H SPRINGFORM: 20 CM
H FÜR DEN BODEN
100Gramm Zartbitter-Schokolade
50Gramm Vollmilch-Schokolade
50Gramm Cornflakes
H FÜR DEN KIRSCHBELAG
1Glas Entsteinte Sauerkirschen, 720ml
1/2  Zimtstange
2gestr. EL Zucker
20Gramm Speisestärke
2Essl. Wasser
H FÜR DIE CREME
5Blätter Weiße Gelatine (3+2)
100Gramm Doppelrahm-Frischkäse
250Gramm Magerquark
70Gramm Zucker
1Pack. Vanillin-Zucker
1/2  Zitrone; den Saft
200ml Sahne

Quelle

 Dr. Oetker Minitorten; Heyne
 ISBN 3-453-17451-8
 Erfasst *RK* 08.07.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Für den Boden Zartbitter- und Vollmilchschokolade grob zerkleinern, in einem kleinen Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Cornflakes unterühren, die Masse in die Springform (Boden ist mit Speiseöl bestrichen) füllen und gut verteilen. Kühl stellen, bis der Boden fest geworden ist.

2. Für den Kirschbelag die Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. 125 ml davon abmessen und beiseite stellen. Den restlichen Kirschsaft mit Zimt und Zucker aufkochen lassen. Speisestärke mit Wasser anrühren und den Kirschsaft damit binden. Die Kirschen unterheben und erkalten lassen.

3. Die Zimtstange aus der erkalteten Kirschmasse entfernen, die Masse auf den Boden streichen und wieder kalt stellen.

4. Drei Blatt Gelatine in wenig kaltem Wasser einweichen. Frischkäse, Quark, Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronensaft verrühren. Die Gelatine auflösen, erst mit etwas von der Quarkcreme verrühren, dann unter die restliche Quarkcreme rühren.

5. Wenn die Creme anfängt zu gelieren, die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Quark-Sahne-Creme auf die Kirschen streichen und die Torte etwa 60 Minuten kalt stellen.

6. Die restliche Gelatine wie oben einweichen, auflösen, mit dem abgemessenen Kirschsaft verrühren und kühl stellen. Sobald der Saft anfängt zu gelieren, ihn esslöffelweise auf die Quark-Sahne-Creme geben und erneut kalt stellen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 19.05.2008 von / created on 05/19/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de