Provenzalischer Fischeintopf

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Provenzalischer Fischeintopf
Kategorien: Ausprobiert, Suppen
Menge: 2 Portionen

Zutaten

H EINTOPF
200Gramm Gemischte Seefischfilets (frisch oder
   -- tiefgefroren)
1  Karotte
1  Selleriestange
1/2  Fenchelknolle
1/2  Rote Paprikaschote
1klein. Knoblauchzehe
700ml Gemüsebrühe
1/8Ltr. Weisswein
1Teel. Tomatenmark
1Essl. Pernod
1Teel. Keimöl
H GEWÜRZE
   Salz
1klein. Lorbeerblatt
8  Weisse Pfefferkörner
8  Korianderkörner
2  Pimentkörner
2  Wacholderbeeren
4  Safranfäden
1  Thymianzweig
1  Petersilienzweig
1Essl. Kleingehackte Petersilie
1Teel. Puderzucker

Quelle

 Alfons Schuhbeck
 Feine leichte Küche, für Einsteiger und Geniesser; Zabert
 Sandmann
 ISBN 3-924678-53-7
 Erfasst *RK* 09.05.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Lorbeerblatt in kleine Stücke brechen und mit den Pfeffer-, Koriander-, Pimentkörnern und Wacholderbeeren in einem trockenen Topf leicht rösten. Mit Weisswein und Pernod ablöschen und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Einige Minuten köcheln lassen, durch ein Sieb giessen und den Sud beiseite stellen.

2. Karotte, Selleriestange, Fenchel und Paprikaschote putzen und in kleine Würfel oder Streifen schneiden. Mit etwas Puderzucker in wenig Keimöl anschwitzen, die Paprikaschote etwas später hinzufügen. Das Tomatenmark kurz mit dünsten und die Safranfäden einstreuen. Den Gewürzsud hinzufügen und wenige Minuten köcheln lassen.

3. Fischfilets waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Knoblauchzehe, Petersilienzweig und Thymianzweig in die Brühe geben. Salzen und bei schwacher Hitze 3 bis 5 Minuten ziehen lassen.

4. Die Kräuterzweige entfernen. Den Eintopf in eine Suppenterrine füllen und mit klein gehackter Petersilie bestreuen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 14.11.2009 von / created on 11/14/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de