Pouletschenkel auf Gemuese

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pouletschenkel auf Gemüse
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4  Karotten
2klein. Fenchel
4mittl. Zwiebeln
8  Knoblauchzehen
4mittl. Feste Tomaten
1  Peperoncino
1/2Bund Oregano
2Zweige Rosmarin
600Gramm Kleine Frühkartoffeln
   Salz
8-10  Pouletober- oder -Unterschenkel, nach Belieben
   -- auch gemischt, oder 4 grosse ganze
   -- Pouletschenkel
   Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
100ml Olivenöl
150ml Weisswein; ca.

Quelle

 Annemarie Wildeisen
 Fleischküche; 2004, AT Verlag
 ISBN 3-85502-814-1
 Erfasst *RK* 06.11.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

2. Die Karotten schälen, der Länge nach vierteln und in Stengelchen schneiden. Den Fenchel rüsten und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und vierteln. Die Knoblauchzehen schälen, jedoch ganz lassen. Die Tomaten waschen und in dicke Schnitze schneiden. Den Peperoncino der Länge nach halbieren, entkernen und in feinste Streifchen schneiden. Die Oreganoblättchen von den Zweigen streifen. Die Rosmarinzweige in kleine Büschel teilen. Die Kartoffeln nur unter fliessendem Wasser bürsten, nicht schälen, dann je nach Grösse der Länge nach halbieren oder vierteln. Alles in eine grosse Schüssel geben, salzen, gründlich mischen und in einem weiten Bräter oder in der Saftpfanne des Ofens verteilen.

3. Die Pouletschenkel mit Salz und Pfeffer würzen und in das Gemüse legen. Alles grosszügig mit Olivenöl beträufeln.

4. Die Form oder das Blech auf der zweituntersten Rille im 200 Grad heissen Ofen braten. Pouletoberschenkel beziehungsweise - Unterschenkel benötigen je nach Grösse 45-50 Minuten, ganze grössere Pouletschenkel 60 Minuten. Von Zeit zu Zeit mit dem Weisswein beträufeln, später auch mit dem entstandenen Bratenjus.

Anmerkung: glatte ***

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 25.09.2012 von / created on 09/25/2012 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de