Pollo alla Romana

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pollo alla Romana
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1  Küchenfertiges Hähnchen(etwa 1,2 kg)
1  Knoblauchzehe
   Salz, frisch gemahlener weißer Pfeffer
3Essl. Gehackte Kräuter (z.B. Salbei, Petersilie,
   -- Rosmarin und Majoran)
   Abgeriebenes von 1/2 unbehandelten Zitrone
3Essl. Olivenöl
4Scheiben Durchwachsener Bauchspeck
125ml Trockener Weißwein
300Gramm Gehäutete, gewürfelte Tomaten
100Gramm Gewürfelte Frühlingszwiebeln
 Etwas Öl für die Form

Quelle

 Hannelore Blohm
 Kochen können wie ein Profi : klassische Küche:
 ganz einfach erklärt
 ISBN 3-7742-5000-6
 Erfasst *RK* 07.10.2003 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Das Hähnchen waschen, trockentupfen und der Länge nach halbieren.

2. Den gehackten Knoblauch, Salz, Pfeffer, die Kräuter und die Zitronenschale miteinander vermengen und das Hähnchen mit 2/3 der Mischung innen würzen, den Rest auf der Haut verteilen.

3. Das Hähnchen mit Öl beträufeln und mit Speck umwickeln. In eine feuerfeste, gefettete Form legen, in den auf 250 °C vorgeheizten Ofen schieben, kurz anbraten und den Wein zugießen.

4. Nach 15 Minuten die Tomaten und Frühlingszwiebeln zugeben, die Hitze auf 180°C reduzieren und in 30 Minuten fertiggaren.

Anmerkung: auf dem Foto deutlich zu sehen, ich habs für 6 Personen gemacht, war völlig problemlos, statt Zitronenschale, Zitroback genommen, kein Problem, trotz des Zuckers. Und keine frischen Tomaten, die schmecken im März nicht, sondern eine kleine Dose geschälte Tomaten (400gr). Dazu ein Ratatouille und Ofenkartoffeln mit Rosmarin, war gut!

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 09.07.2008 von / created on 07/09/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de