Polenta mit gebratenen Auberginen

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Polenta mit gebratenen Auberginen
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Polenta mit gebratenen Auberginen

Zutaten

250Gramm Auberginen
   Salz
125ml Milch
65ml Olivenöl
2Essl. Frisch gehacktes Basilikum
50Gramm Mozzarella in Scheiben
40Gramm Rote Paprikawürfel
40Gramm Gurkenwürfel
1/2Teel. Frisch gehackter Oregano
H FÜR DIE POLENTA
65Gramm Polenta (Maisgrieß)
250ml Milch
1/2  Knoblauchzehe
1Teel. Frisch geriebener Parmesan
2  Eigelb
   Fett für das Blech
H FÜR DIE TOMATENSALSA
1/2  Zwiebel
2Essl. Olivenöl
1Essl. Currypulver
1/2Teel. Chilipulver
250Gramm Eingeweichte getrocknete Tomaten
125Gramm Brauner Zucker
100ml Rotweinessig
   Pfeffer

Quelle

 1000 Rezepte für Zwei; Naumann & Göbel
 ISBN 978-3-8155-8490-3
 Erfasst *RK* 27.04.2015 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Für die Polenta den Knoblauch schälen und hacken. Den Maisgrieß mit der Milch und dem gehackten Knoblauch in einem Topf aufkochen und etwa 10 Minuten unter Rühren köcheln. Den Käse unterrühren und die Masse 10 Minuten abkühlen lassen. Die Eigelbe verquirlen und unterheben. Die Polenta etwa 1 cm dick auf ein gefettetes Backblech streichen und abkühlen lassen.

2. Für die Tomatensalsa die Zwiebel schälen, hacken und im heißen Öl glasig dünsten. Die Gewürze hinzufügen und mitdünsten. Die abgetropften und gehackten Tomaten sowie den Zucker und den Essig zufügen und alles zu einem dicken Brei kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Die Auberginen waschen, putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz einreiben und ca. 30 Minuten ziehen lassen, dann abspülen und 10 Minuten in der Milch einweichen. Die Auberginenscheiben trocken tupfen und in 3 El heißem Olivenöl von beiden Seiten goldbraun braten.

4. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Die Polenta in Kreise von der Größe der Auberginenscheiben schneiden. Nun jeweils 1 Polentascheibe auf ein Backblech setzen, 1/2 El Tomatensalsa darübergeben und 1 Auberginenscheibe darauflegen. Mit gehacktem Basilikum bestreuen.

5. Darauf 1 Scheibe Mozzarella legen, mit etwas Tomatensalsa abschließen. Mehrere solcher Türmchen aufschichten und im Ofen backen, bis der Käse geschmolzen ist.

6. Die Gemüsewürfel im restlichen Olivenöl andünsten und mit Oregano bestreuen. Zu den Auberginentürmchen servieren.

Anmerkung: Ich hatte getrocknete Tomaten in Öl, trotzdem ***

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 15.07.2015 von / created on 07/15/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de