Polenta mit Fruehlingsgemuese

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Polenta mit Frühlingsgemüse
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 6 Portionen

Polenta mit Frühlingsgemüse

Zutaten

2  Möhren
1  Staudensellerie
250Gramm Frischer Spinat
2  Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
1Bund Petersilie
1Bund Basilikum
1Zweig Rosmarin oder 1 TL getrockneter Rosmarin
3-4Essl. Olivenöl
1Ltr. Wasser
250Gramm Polenta
   Salz, Pfeffer
40Gramm Frisch geriebener Parmesan
1  Kastenform, mit Öl ausgepinselt

Quelle

 Das GUTE essen; Tre Torri
 ISBN 978-941641-43-3
 Erfasst *RK* 01.01.2014 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Möhren putzen und in zentimetergrosse Würfel schneiden. Den Staudensellerie putzen und in Scheiben schneiden. Den Spinat verlesen, waschen und grob zerteilen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und grob zerteilen. Petersilie und Basilikum waschen, trocknen, die Blätter vom Stiel entfernen und hacken. Rosmarin waschen und die Nadeln grob hacken.

In einem grossen Topf das Olivenöl erhitzen. Darin zuerst die Zwiebeln, dann den Knoblauch andünsten. Die Möhren und den Sellerie zugeben, 10 Minuten unter Rühren andünsten. Erst Rosmarin, Basilikum und Petersilie zugeben, anschliessend den Spinat. Noch einmal 5 Minuten dünsten.

Das Wasser angiessen und die Polenta langsam unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Parmesan abschmecken und zugedeckt auf kleiner Flamme 5 bis 10 Minuten garen, dabei ab und zu umrühren. Es soll ein steifer Brei entstehen.

Die Polentamasse in die geölte Form füllen, glatt streichen und nach etwa 20 Minuten auf eine Platte stürzen. In ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und in Olivenöl kurz anbraten, damit sie warm werden.

Anmerkung: Es schmeckt ganz anders wenn statt Wasser - Brühe genommen wird. Mit etwas zerlassener Butter und angebräuntem Paniermehl und einem Spiegelei serviert. ***

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.03.2014 von / created on 03/12/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de