Poelierte Gockelkeulen mit Fenchel und Orangen

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Poelierte Gockelkeulen mit Fenchel und Orangen
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4  Gockelkeulen
   Salz
   Frisch gemahlener Pfeffer
1Bund Basilikum
2  Fenchelknollen mit Grün
6Essl. Olivenöl
1/2Ltr. Geflügel- oder Gemüsebrühe
1  Lorbeerblatt
1  Chilischote
3  Unbehandelte Orangen
1Essl. Kalte Butter

Quelle

 Thomas Thielemann
 Vom Luxus der einfachen Küche
 ISBN 3-517-06658-3
 Erfasst *RK* 21.02.2010 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Keulen auslösen. Das Fleisch auf eine Arbeitsfläche legen, salzen und pfeffern. In die Knochentaschen je 2-3 Basilikumblättchen legen. Die Öffnung mit je 2 Holzspiesschcn zustecken. Den Fenchel waschen und vierteln.

Den Backofen auf 170 °C vorheizen.

Olivenöl erhitzen, die Keulen darin goldgelb braten, dann herausnehmen. Die Fenchelviertel in die Pfanne geben und kurz rösten. Die Keulen dazugeben, die Brühe angiessen. Lorbeerblatt und Chilischote hinzufügen, mit Salz und Pfeffer Die Keulen im Backofen (Mitte) 40 Minuten garen, dabei immer wieder mit dem Bratensaft begiessen.

Inzwischen 1 Orange heiss waschen und abtrocknen. Die Schale fein abreiben. Alle Orangen schälen, auch die weisse Haut vollständig entfernen. Die Orangen vierteln und in etwa 1 cm grosse Stücke schneiden.

Die Keulen aus dem Backofen nehmen und die Holzspiesschen herausziehen. Die Keulen warm halten.

Die Sauce bei starker Hitze auf 200 ml reduzieren. Die restlichen Basilikumblätter grob zerkleinern. Die Butter in die Sauce einschwenken, abgeriebene Orangenschale und -stücke hinzufügen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Fleisch halbieren, mit den Fenchelvierteln und der Sauce auf Tellern anrichten.

Anmerkung: Ich habe die Hitze auf 190°C gestellt, ich fand die Keulen ziemlich groß. Das Ergebnis war ausgesprochen lecker. ***

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 27.04.2010 von / created on 04/27/2010 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de