Pochierter Lachs mit Kressesauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pochierter Lachs mit Kressesauce
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

2Scheiben Frischer Lachs von je etwa 200 g
   Zitronensaft
   Salz
1klein. Zwiebel
2Essl. Butter
100ml Trockener Weißwein
100Gramm Crème fraîche
   Weißer Pfeffer, frisch gemahlen
1Teel. Zitronensaft
1Kästchen Kresse

Quelle

 Cornelia Adam
 71 mal Fisch; GU
 ISBN 3-7742-4152-x
 Erfasst *RK* 28.04.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Lachs unterfließendem kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz würzen.

2. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebel darin bei schwacher Hitze weich dünsten. Den Lachs dazugeben und auf beiden Seiten andünsten. Den Wein angießen und den Lachs bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen und zugedeckt beiseite stellen.

3. Die Crème fraîche in die Pfanne geben und alles gut verrühren. Die Sauce um ein Drittel einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft abschmecken. Den Fisch in der Sauce erwärmen.

4. Die Kresse abbrausen und die Blättchen über der Pfanne abschneiden.

5. Den Lachs auf zwei vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Sauce überziehen. Dazu passen Reis und grüner Salat.

Anmerkung: Ich habe TK-Lachs eingesetzt. Wenn man den Lachs so mag wie wir, innen noch so ein ganz klein wenig glasig, dann muß das Rezept genau gelesen werden und bei Punkt 2 der Lachs auf einem warmen Teller gut zugedeckt gelagert werden, wenn man die Sauce macht. Ansonsten wird er fester, schmeckt aber trotzdem.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 20.01.2009 von / created on 01/20/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de