Pochierte Eier mit Rotweinsauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pochierte Eier mit Rotweinsauce
Kategorien: Ausprobiert, Vorspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1  Knoblauchzehe
150Gramm Schalotten
60Gramm Geräucherter Speck in Schelben
200Gramm Möhren
2Essl. Öl
500ml Roter Burgunder
4  Rosmarinzweige
   Salz, Pfeffer
1Teel. Speisestärke
4Essl. Weißweinessig
4  Eier (KL. M)
2Essl. Olivenöl
4Scheiben Baguette

Quelle

 essen & trinken Bistro-Küche; Naumann & Göbel
 ISBN 3-625-11036-9
 Erfasst *RK* 29.12.2003 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Knoblauch pellen und grob zerdrücken. Schalotten pellen und fein schneiden. Speck fein würfeln. Möhren schälen und in feine Würfel schneiden.

2. In einem Topf den Speck bei mittlerer Hitze im Öl 3-4 Minuten knusprig braten. Knoblauch und Schalotten zugeben und weitere 2 Minuten braten. Mit Rotwein und 100 ml Wasser auffüllen und im offenen Topf auf die Hälfte einkochen lassen. Rosmarinnadeln abzupfen. Spitzen beiseite legen, Nadeln grob hacken. Gehackten Rosmarin zur Sauce geben, kurz mitkochen.

3. Die Sauce durch ein Sieb in elnen zweiten Topf gießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Möhren zugeben und 5-6 Minuten knackig garen. Die Sauce mit der in wenig kalten Wasser angerührten Speisestärke binden. In der Zwischenzeit 1500 ml Wasser zum Kochen bringen. Essig zugeben. Die Eier aufbrechen, elnzeln in elne kleine Schüssel oder Kelle geben und ins leicht sprudelnde Wasser glelten lassen. Die Eier knapp unter dem Siedepunkt 3-4 Minuten pochieren, herausnehmen und abtropfen lassen.

4. In einer Pfanne das Öl erhitzen, darin bel mittlerer Hitze das Brot knusprig braten. Die Brotscheiben auf vorgewärmte Teller verteilen, die Eier darauf legen. Die Brotscheiben mit Sauce umgießen, mit den Rosmarinspitzen garnieren und sofort servieren.

Dazu passt eln kräftiger Burgunder Rotwein.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 06.07.2008 von / created on 07/06/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de