Pikante Kohlrouladen

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pikante Kohlrouladen
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 6 Portionen

Pikante Kohlrouladen

Zutaten

6groß. Weisskohlblätter
H FÜLLUNG
2Teel. Olivenöl
4  Frühlingszwiebeln, feingehackt
1  Knoblauchzehe, zerdrückt
2Essl. Tomatenmark
80Gramm Korinthen
2Essl. Mandelblättchen
1Teel. Kreuzkümmelsamen
1/2Teel. Zimt
2Essl. Frische Petersilie, feingehackt
450Gramm Langkornreis, gekocht
250ml Gemüsebrühe
H JOGHURTSAUCE
200Gramm Naturjoghurt
1Teel. Kreuzkümmel
1Essl. Frische Minze, feingehackt

Quelle

 Vegetarische Küche; 7Hill
 ISBN 978-3-8331-6024-0
 Erfasst *RK* 19.09.2013 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Backofen auf 190 °C vorheizen. Eine tiefe Auflaufform mit zerlassener Butter oder Öl bepinseln.

2. Die Kohlblätter 10 Sekunden blanchieren. Abtropfen lassen und die harten Stiele entfernen. Die Blätter beiseite legen.

3. Für die Füllung: Öl in einem grossen Topf erhitzen. Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Temperatur etwa 30 Sekunden anbraten. Dann alle Zutaten bis auf die Gemüsebrühe hineingeben. Gut verrühren, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

4. Nun auf den Rand jedes Kohlblatts 3 EL der Füllung geben und das Blatt zu einem festen Päckchen aufrollen; dabei die Ecken einschlagen. Die Kohlrouladen mit Bindfaden umwickeln, damit sie nicht auseinanderfallen. Mit der Nahtseite nach unten in die vorbereitete Form füllen und die Gemüsebrühe darüber giessen. Mit Alufolie abdecken und 20-25 Minuten im Backofen schmoren.

5. Für die Joghurtsauce: Alle Zutaten in einer Schüssel mischen. Die Kohlrouladen warm oder kalt mit Joghurtsauce servieren.

Anmerkung: Ich hatte Reste von der Reisfüllung und ein paar verunglückte Kohlblätter. Den Reis aufgebraten, die Kohlblätter klein geschnitten, knapp gar geschmort, gewürzt mit Ajowan (Königskümmel), Zitronengraspulver und etwas Curry. Lecker!

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 11.01.2014 von / created on 01/11/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de