Pfeffer-Schweinsfilet an Marsalasauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pfeffer-Schweinsfilet an Marsalasauce
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 bis 5 Portionen

Pfeffer-Schweinsfilet an Marsalasauce

Zutaten

2Essl. Gemischte schwarze, weisse, rote und grüne
   -- Pfefferkörner
2geh. EL Grobkörniger Senf
1groß. Schweinsfilet, ca. 600 g schwer
   Salz
1Essl. Bratbutter
150ml Marsala
200ml Rotwein
1Teel. Fleischextrakt oder 1/2 Teelöffel
   -- Hühnerbouillonpaste
80Gramm Butter; ca.

Quelle

 Annemarie Wildeisen
 Fleischküche; 2004, AT Verlag
 ISBN 3-85502-814-1
 Erfasst *RK* 28.03.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

2. Die Pfefferkörner grob zerdrücken. Mit dem Senf mischen.

3. Das Schweinsfilet salzen. In der heissen Bratbutter rundum 2 Minuten kräftig anbraten. Die Hitze reduzieren. Das Filet mit der Senf-Pfeffer-Mischung einstreichen. Weitere 5 Minuten sanft braten. Auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 Grad heissen Ofen 1 3/4 bis 2 Stunden nachgaren lassen.

4. Den Bratensatz mit dem Marsala und dem Rotwein auflösen. Durch ein Sieb giessen und in einen Topf geben. Fleischextrakt oder Bouillonpaste beifügen. Alles gut zur Hälfte einkochen lassen. Beiseite stellen.

5. Unmittelbar vor dem Servieren die Sauce nochmals aufkochen. Die Butter in Flocken beifügen und in die Sauce einziehen lassen, bis diese leicht bindet. Wenn nötig nachwürzen.

6. Das Fleisch schräg in Scheiben aufschneiden, auf warmen Tellern anrichten und mit Sauce überziehen.

 

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 21.07.2013 von / created on 07/21/2013 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de