Pfannengyros

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pfannengyros
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4  Schweineschnitzel (à l50g)
3  Knoblauchzehen
5Essl. Öl
4Teel. Gyrosgewürz (selbst gemacht - oder aus dem
   -- Supermarkt)
1Teel. Paprikapulver
   Salz & Pfeffer
1klein. Aubergine (150 g)
150Gramm Zucchini
2Zweige Thymian

Quelle

 Gina Greifenstein
 1 Schnitzel - 50 Rezepthits, schnell und gut; G&U
 ISBN 3-7742-5762-0
 Erfasst *RK* 14.10.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Schnitzel in 1 cm breite Streifen schneiden. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Für die Marinade das Öl mit dem Gyrosgewürz, Paprikapulver und dem Knoblauch gut vermischen. Die Marinade mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleischstreifen mit der Marinade mischen und zugedeckt einige Stunden, am besten über Nacht, durchziehen lassen.

2. Am nächsten Tag Aubergine und Zucchini waschen und jeweils in ca. 3 cm lange, schmale Stifte schneiden. Thymian waschen, Blättchen von den Zweigen streifen.

3. Pfanne ohne Fett erhitzen. Fleischstreifen mit Marinade hineingeben. Unter ständigem Rühren kross anbraten. Die Auberginen- und Zucchinistifte dazugeben und 10-12 Min. mitschmoren. Fleisch und Gemüse mit Gyrosgewürz abschmecken.

Für Gyrosgewürz: 1 TL getrockneten Thymian, 1/2 TL Knoblauchpulver, 1 TL Paprikapulver, 1 Msp. Pfeffer und 1/2 TL Salz mischen.

Anmerkung: Etwas geändert, da mussten Erbsen und Möhren aufgebraucht werden. Das Gyrosgewürz natürlich selbstgemischt, dann weiß man(n) was drin ist.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 09.03.2009 von / created on 03/09/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de