Pfannenfisch mit Tomaten und Zucchini

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pfannenfisch mit Tomaten und Zucchini
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Personen

Zutaten

600Gramm Seelachs-, Rotbarsch- oder anderes Fischfilet
1Essl. Zitronensaft
   Salz, Pfeffer
400Gramm Junge Zucchini
1Bund Frühlingszwiebeln
2  Knoblauchzehen
1klein. Dose geschälte Tomaten (400 g)
3Essl. Olivenöl
1Prise Zucker
1/2Bund Petersilie

Quelle

 Cornelia Schinharl
 Jeden Tag gut kochen; G&U
 ISBN 3-7742-6143-1
 Erfasst *RK* 13.09.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

Fischfilet waschen und abtrocknen. In etwa 2 cm große Würfel schneiden, mit dem Zitronensaft mischen, salzen und pfeffern.

Die Zucchini waschen, erst in Scheiben, dann in Stifte schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem Grün in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Tomaten in der Dose kleiner schneiden.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zucchini darin etwa 3 Min. braten. Zwiebelringe und Knoblauch kurz mitbraten, die Tomaten untermischen. Offen etwa 5 Min. köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Die Fischwürfel auf das Gemüse legen und bei schwacher Hitze zugedeckt in etwa 5 Min. gar ziehen lassen. Die Petersilie waschen, die Blättchen hacken. Fisch vorsichtig unter das Gemüse heben, mit Petersilie bestreut servieren.

Beilagen: Salzkartoffeln oder Reis

Anmerkung: ein paar Kapern wären nicht schlecht gewesen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.06.2008 von / created on 06/12/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de