Pastinakensuppe

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pastinakensuppe
Kategorien: Ausprobiert, Suppe
Menge: 4 Portionen

Pastinakensuppe

Zutaten

50Gramm Schalotten
150Gramm Kartoffeln
600Gramm Pastinaken
40Gramm Butter
1,2Ltr. Gemüsebrühe
250ml Schlagsahne
   Salz
   Muskat
60Gramm Baguette
4Stiele Petersilie
1Essl. Öl
30Gramm Sonnenblumenkerne
   Schale von 1/2 Bio-Zitrone (fein gerieben)
   Pfeffer
2Teel. Olivenöl

Quelle

 essen&trinken
 Sonderheft
 3/2015
 Erfasst *RK* 07.12.2015 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Schalotten in feine Würfel schneiden. Kartoffeln und Pastinaken schälen. 100 g Pastinaken in feine Würfel schneiden, beiseitestellen. Kartoffeln und restliche Pastinaken grob in Würfel schneiden.

2. 20 g Butter in einem Topf zerlassen. Schalotten, grobe Pastinakenwürfel und Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Mit Brühe und Sahne auffüllen und zugedeckt aufkochen. Mit Salz und Muskat würzen. Offen weitere 20 Minuten kochen. Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren und beiseitestellen.

3. Baguette in feine Würfel schneiden. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die restlichen Pastinaken darin 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten, bis sie weich sind. 20 g Butter, Brotwürfel und Sonnenblumenkerne zugeben und knusprig braten. Petersilie und Zitronenschale untermischen.

4. Suppe erwärmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Pastinaken-Croûtons-Mischung in Tellern anrichten. Mit je 1/2 Tl Olivenöl beträufeln.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 10.12.2015 von / created on 12/10/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de