Pastinaken-Apfel-Suppe

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pastinaken-Apfel-Suppe
Kategorien: Ausprobiert, Suppe
Menge: 6 Portionen

Zutaten

1Teel. Koriandersamen
1Teel. Kreuzkümmel
   Samen aus 6 Kardamomkapseln
50Gramm Butter
1Essl. Erdnussöl
2  Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
1Teel. Kurkuma
1Teel. Gemahlener Ingwer
700Gramm Junge Pastinaken
1 1/4Ltr. Klare Gemüsebrühe
   Salz, Pfeffer
1  Apfel

Quelle

 Sybille Hamtil, Sarah Legler
 Kochbuch für eingefleischte Vegetarier; KiWi Paperback
 ISBN 978-3-462-04370-9
 Erfasst *RK* 28.09.2012 von
 Max Thiell

Zubereitung

Eine Pfanne erhitzen und Koriander, Kreuzkümmel und Kardamom ohne Öl darin rösten. Sobald sie sich zu verfärben beginnen, die Gewürze vom Herd nehmen und in einem Mörser zerstossen.

Butter und Öl im Topf erhitzen, Zwiebeln hacken und kurz darin dünsten. Knoblauch hacken, ebenfalls beigeben und alles für ein paar Minuten garen lassen. Kurkuma und Ingwer mit den Gewürzen vermischen und einrühren.

Die Pastinaken schälen und in etwa gleich grosse Würfel schneiden. Diese in den Topf geben und gut umrühren. Die Brühe erhitzen, dazugiessen, salzen, pfeffern und bei möglichst geringer Hitze etwa eine Stunde ohne Deckel köcheln lassen.

Die fertige Suppe schliesslich vom Herd nehmen und pürieren. Nach Belieben mit mehr Gewürzen abschmecken und wieder auf den Herd stellen. Schliesslich den Apfel schälen und in die Suppe reiben, wenn diese gerade den Siedepunkt erreicht.

Die Suppe nur drei bis vier Minuten köcheln lassen und rasch servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 16.02.2013 von / created on 02/16/2013 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de