Paprikasalat mit Schweinefilet

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Paprikasalat mit Schweinefilet
Kategorien: Ausprobiert, Salate
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1  Rote Paprikaschote
1  Gelbe Paprikaschote
100Gramm Zuckerschoten
1klein. Salatgurke
1  Schweinefilet (etwa 300 g
   -- schwer)
1Zweig Rosmarin
1klein. Stück abgeschälte,
   -- unbehandelte
   -- Zitronenschale
1/4Teel. Salz
1/4Teel. Pfeffer
1/2Teel. Senf
1Teel. Butterschmalz
2Essl. Olivenöl
1Essl. Balsamessig

Quelle

 aus: Guten Appetit 2/98
 Erfasst *RK* 20.01.2001 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Paprikaschoten, Zuckerschoten und Gurke putzen, waschen und entweder fein würfeln oder in Streifen schneiden. Das Filet kalt abspülen und mit Küchenpapier gut trockentupfen.

2. Rosmarinnadeln und Zitronenschale fein hacken und mit Salz und Pfeffer vermischen. Das Schweinefilet zuerst hauchdünn mit Senf bestreichen und anschließend in der Rosmarin-Zitronenschalen- Mischung wenden.

3. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Filet darin rundherum bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten braten, anschließend im 100 Grad heißen Backofen warmhalten.

4. Das Olivenöl stark erhitzen, Paprika, Zuckerschoten und Gurke zufügen, unter ständigem Wenden bei starker Hitze bissfest garen. Mit Salz, Pfeffer und Balsamessig würzen.

5. Das Filet in schmale Scheiben schneiden und mit dem Gemüse auf zwei Tellern anrichten. Dazu schmeckt ofenwarmes Baguette.

Anmerkung: Zuckerschoten sind Anfang November zu teuer, ich habe TK Erbsen genommen, da weicht der Geschmack nicht stark ab.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 08.07.2008 von / created on 07/08/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de