Paprika-Seelachs-Suppe

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Paprika-Seelachs-Suppe
Kategorien: Ausprobiert, Suppen, LC
Menge: 2 Portionen

Zutaten

200Gramm Seelachsfilet
1Essl. Zitronensaft
1  Rote Zwiebel
   Je 1 rote und gelbe Paprikaschote (400g)
2Essl. Olivenöl
1/2Teel. Getrocknete Kräuter der Provence
700ml Gemüsebrühe
   Salz, Pfeffer
   Edelsusses Paprikapulver
1Teel. Tomatenmark

Quelle

 Fischer, Lenz, Muliar, Schmedes, Velske
 Low Carb - Das Kochbuch; GU
 ISBN (13) 978-3-7742-8827-0
 Erfasst *RK* 25.01.2008 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Das Seelachsfilet kalt abspülen, trocken tupfen und in Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprikaschoten waschen putzen und in Würfel schneiden.

2. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Paprika und getrocknete Kräuter zufügen und kurz mit andünsten. Mit der Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Ca 15 Min. köcheln lassen. Das Tomatenmark einrühren.

3. Fischwürfel mit Küchenpapier trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Paprikapulver bestäuben. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischwürfel dann bei mittlerer Hitze rundherum nur kurz braten (sonst verbrennt das Paprikapulver). Auf Suppenteller verteilen.

Die Suppe nochmals abschmecken und in die Teller auf die Fischwürfel geben.

Anmerkung: sehr einfach, sehr lecker!

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 11.09.2010 von / created on 09/11/2010 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de